Modelcarforum
Alt 22.02.2012, 23:24   #1101   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 18.288
Wirklich nicht Norman

Beispiel 1:

Golf I Oettinger, von Mängeln übersäht.

Modellauto18:
Per email angeschrieben, davon berichtet.
Er hat mir damals sofort ein Ersatmodell geschickt + Freewaymarke für das alte Modell.

Beispiel 2:
Lexus LF-A, Lackablatzer.

MCW auch sofort ein neues Modell geschickt mit Freewaymarke für das
alte Modell.

Keiner meiner Händler wollte bislang erst das Modell sehen und dann das Neue losschicken.

Modelissimo etc. verfahren auch so.

Erwarte ich als Kunde auch.
Ich erwarte einwandfreie Ware oder umgehende Behebung und nicht erst mit altem Modell zuschicken.

Man muss aber auch dazu sagen, dass ich bei den 3 Händlern schon sehr viel über die Jahre gekauft habe und vlt. daher auch nen kleinen Vertrauensbonus bei denen habe
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^

Geändert von Faultier (22.02.2012 um 23:26 Uhr)
Faultier ist offline  
Alt 22.02.2012, 23:29   #1102   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 18.288
Warum den Weg über Mike gehen?
Er macht das doch nebenberuflich und hat daher auch nicht alle Zeit der Welt.

Photos an Otto und fertig.

Die defekten Modelle dann simultan an Mike.

Und wenn sich enorme Diskrepanzen zwischen den Photos und dem tatsächlichen Zustand auftun, dann wird der Club-Member eben verwarnt oder wg. Falschaussage zur Rechenschaft gezogen.

MCW & Co. würden dir auch aufs Dach steigen, wenn du von Männgeln berichtest, die einfach nciht vorhanden sind.

In dieser Hinsicht kann ich jeden Händler dann auch sehr gut verstehen.
Man sollte stets ehrlich sein - auf beiden Seiten des Geschäftes.

@Sstyle,

bei 44 EUR kann ich drüber hinwegsehen, wenn die Detailierung vlt. nicht so ist wie bei z.B. AA etc.

Aber 44 EUR können doch kein Maßstab sein für Mängel in der Verarbeitung.

Selbst mein 30 EUR Bburago Aventador ist komplett mangelfrei.
Nur halt 1:19,5 oder so

Aber er ist eben mangelfrei.
Keine Lackfehler oder Dergleichen.
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^

Geändert von Faultier (22.02.2012 um 23:31 Uhr)
Faultier ist offline  
Alt 22.02.2012, 23:35   #1103   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 18.288
In meinen Augen viel zu umständlich und unnötige Wartezeit für den Kunden.

Yap, die Anderen verteidigen gerne die Mängel in Anbetracht des Preises.
Für mich nicht akzeptabel.

Zum Glück bin ich kein Modellhändler, weil dann hätte ich immer schön Ärger und vor allem Kosten für die Reklamationen.

Oder kann man die Kosten als Händler dann an Otto weiterberechnen
Die brachten mit dem defekten Modell ja erst den Stein ins Rollen.
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^

Geändert von Faultier (22.02.2012 um 23:37 Uhr)
Faultier ist offline  
Alt 22.02.2012, 23:38   #1104   nach oben
Kleine Klassiker
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Kleine Klassiker
 
Registriert seit: 13.06.2011
Geschlecht: männlich
Beiträge: 688
oder man bestellt die Modelle am besten gleich bei einem Händler der die Modelle bei Eingang prüft.
Ist zwar aufwendig, aber es gibt ja so verrückte die sich die Arbeit machen.....
Kleine Klassiker ist offline  
Alt 22.02.2012, 23:40   #1105   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 18.288
Da seid ihr aber die Ausnahme

Kann man aber auch verstehen, dass so große Läden wie MCW, Modellauto18, Modelissimo etc. nicht jedes Modell exakt prüfen können.

Ist bei deren Größenordnungn einfach nicht drin.

Dafür ist die Abwicklung, wenn eben was blöde ist. um so besser.

Kann ich also mit leben und unterm Strich habe ich für mein Geld trotzdem nie eine "modellfreie" Zeit.


Dann habe ich wohl auch nie hier richtig gelesen, denn ich ging auch immer davon aus, dass man Sofort-Ersatz bekommt und dann dem neuen Paket ne Freewaymarke für den Rückversand an z.B. Mike beiliegt.

Erst das defekte Modell wegschicken und dann 1-2 Wochen in die Röhre schauen und das Geld ist auch weg, missfällt mir doch sehr.
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^

Geändert von Faultier (22.02.2012 um 23:43 Uhr)
Faultier ist offline  
Alt 22.02.2012, 23:47   #1106   nach oben
SkylineundSupraFreak
Diecastdreamcars
 
Benutzerbild von SkylineundSupraFreak
 
Registriert seit: 04.10.2010
Vorname: Patrick
Ort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: mehr als 1 xD
Alter: 34
Beiträge: 2.094
Also ich muss sagen gegen Otto kann man nicht viel sagen den das Preisleistungs verhältnis und service stimmen!

Ich hatte auch schon das eine oder andere Modell mit kleinen Mängeln, aber für mich nicht so tragisch da bei mir noch nie ein Modell Original blieb!

Klar giebt es auch Sammler von Originalen Modellen und da kann ich verstehen, das man Defekte umtauscht! Und haben ja auch schon viele Leute im Forum getan, und hat funktioniert!

Bei anderen Herstellern, wird eher selten umgetauscht oder wenn dann ist es sehr mühsam!!

Also habt doch ein wenig Geduld, den ein Kleinunternehmen mit sooo schnellem Wachstum, stösst hie und da immer an seine Grenzen!

Mann kann es nicht allen recht machen, den die einen wollen soviele neue Modelle von Otto, die anderen noch besseren service, die eine finden es nicht toll das man die Modelle vorausbezahlt usw

kurz und knapp ich finde otto mitlerweile seeehr gut!

und denkt dran für 40 Euro bekommt man kein Modell auf dem roten Teppich serviert

und für 40 Euro bringt euch Herr Otto, die Modelle auch nicht persöndlich mit dem überschall Jet zum Umtausch nachhause

aber was es giebt für 40 Euro, sehr toll Proportionierte Modelle auf die viele schon ewigs gewartet haben. Als Privatie kann man direkt bei der Firma bestellen, einen Deutschen Support giebt es und kann Defekte Modelle umtauschen
SkylineundSupraFreak ist offline  
Alt 22.02.2012, 23:48   #1107   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 18.288
Andere Hersteller betreiben auch keinen Direktvertrieb
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline  
Alt 22.02.2012, 23:51   #1108   nach oben
Eye-Q
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Eye-Q
 
Registriert seit: 06.11.2011
Vorname: Ingo
Ort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 200+
Beiträge: 1.245
Zitat:
Zitat von sstyletuning Beitrag anzeigen
was dürfte deiner meinung nach dürfen dann bei 25€ welly sein, wenn du für 44€ solche defekte ok findest??
OK, das hätte ich klarer ausdrücken können, dass Defekte wie blinde oder zerkratzte Scheiben, durchgebrochene Rücksitzbänke oder so etwas natürlich nicht in Ordnung sind, auch nicht für 25-Euro-Modelle, ganz klar. Die Ausdrucksweise, die manch einer hier an den Tag legt, ist meiner Meinung nach teilweise in keinster Weise der eines erwachsenen Sammlers würdig...


Zitat:
Zitat von sstyletuning Beitrag anzeigen
würde otto sich von anfang an, bzw überhaupt mal, vernünftig und gut um die qualitätskontrolle kümmern, währe es nie soweit gekommen!
Wie gesagt: das Thema wird von den selben Leuten immer wieder sehr emotional angesprochen und immer wieder (meiner Meinung nach) ohne Not hochgekocht.
Natürlich ist es nicht OK, dass relativ viele defekte Modelle ausgeliefert werden, aber wenn man immer und immer wieder auf seine alten Geschichten verweist, potenziert sich das und es kommt meiner Meinung nach ein falsches Bild rüber, nämlich dass so gut wie alle Modelle fehlerhaft sind.

Ich habe inzwischen sechs OttO-Modelle (jeweils zwei S3 und Scirocco, jeweils einen S2 und Peugeot 205 CTI) und dabei ist nur bei einem, nämlich dem heute erhaltenen Scirocco, ein kleiner, so gut wie gar nicht auffallender Fehler, festzustellen.



Man muss zusätzlich sehen, dass OttO ein Kleinserienhersteller mit moderaten (wohl eher sehr knapp kalkulierten) Preisen ist und nicht wie Welly, Bburago, Autoart oder wie sie sonst heißen ein Großserienhersteller, wo eine Qualitätskontrolle pro Modell prozentual sehr viel weniger kostet. Das soll wie gesagt nicht heißen, dass Fehler verzeihlich sind, aber zumindest ein wenig Verständnis könnte man haben und nicht immer wieder alte, längst abgeschlossene Geschichten wieder hochkochen, zumindest nicht so emotional wie es aktuell dauernd geschieht.


Zu den Modellautoshops, die teilweise Vorabaustausch machen: das ist deren Entscheidung, um Kunden zu binden (ja, OttO will auch Kunden an sich binden, das geschieht aber eher über die Auswahl der Modellvorbilder, weil das höchstwahrscheinlich für einen Kleinserienhersteller machbarer ist), das wird auch mit in die Preise einkalkuliert. Modellautoshops haben aber eben sehr viel weniger zu kalkulieren und nicht noch Entwicklungs-, Herstellungs-, Fracht- und sonstige Kosten wie OttO, die eben als Hersteller und Händler in einem fungieren.
__________________
Ich hab' auch einen doofen Spruch in der Signatur...
Eye-Q ist gerade online  
Alt 23.02.2012, 00:08   #1109   nach oben
Faultier
PURE PASSION :D
 
Benutzerbild von Faultier
 
Registriert seit: 18.04.2004
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stetig wachsend ^^
Beiträge: 18.288
Du hast schon recht EyeQ.

Ebenso kann es aber auch nicht sein, wie hier User angegangen werden, die sich über defekte Modelle beschweren.

Statt Verständnis kommt dann gleich "dann kauf halt nicht Otto".
Und das kann es einfach nicht sein.

Aber mal zu meiner Frage zurückkommend:

Kann man die Kosten (Rücktransport ect.) als Händler dann an Otto weiterberechnen?
__________________
Jedem Tierchen sein Pläsierchen ^-^
Faultier ist offline  
Alt 23.02.2012, 00:22   #1110   nach oben
Kleine Klassiker
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Kleine Klassiker
 
Registriert seit: 13.06.2011
Geschlecht: männlich
Beiträge: 688
Auch als Händler muss man sich auf einen Hersteller verlassen können.
Verschickt man ein defektes Modell, kostet einem das in jedem Fall 2 mal 5,90 Porto zusätzlich. (Je nach Versandunternehmen anders) Also 11,80 Euro Zusatzaufwand. Dann schickt man das Modell zurück zum Hersteller und bekommt diese 5,90 Rücksendekosten erstattet. (oder einen Teil....)
Kleine Klassiker ist offline  
Alt 23.02.2012, 00:38   #1111   nach oben
nido997
Flat-6 Lover
 
Benutzerbild von nido997
 
Registriert seit: 29.12.2009
Vorname: nun : nido991 ;)
Ort: München
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Auszeit ( Verkaufe meine Modelle !)
Alter: 32
Beiträge: 1.044
so meiner ist auch inzwichen angekommen ! sehr schönes Modell ,aber leider gibt es ein paar kleine Klebespuren an den Scheiben Bzw. am Armaturenbrett ...naja nicht schlimm , ich würde das Modell nicht zurückschicken falls es tatsächlich 4 Wochen dauert ! vielleicht soll man das Modell einfach Zerlegen und versuchen , die Spuren zu entfernen .... oder was meint ihr ?
__________________
Porsche is more than a car...it´s a Philosophy...

Geändert von nido997 (23.02.2012 um 00:39 Uhr)
nido997 ist offline  
Alt 23.02.2012, 00:52   #1112   nach oben
Scalar118
1.000 Tolle Sachen
 
Registriert seit: 03.05.2009
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Import - Export
Beiträge: 524
hmm vielleicht einen Verlust an Glaubwürdigkeit...
__________________
"Satisfaction is the death of desire"
Scalar118 ist offline  
Alt 23.02.2012, 00:53   #1113   nach oben
Sammelwut
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Sammelwut
 
Registriert seit: 21.03.2009
Ort: Bavaria
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Eigentlich mehr als genug
Beiträge: 4.155
Dieser Thread wiederholt sich *langweilig*

Ich habe eine Idee fuer alle die ein Modell auf keinen Fall umtauschen wollen, kauft das Modell in einem Modellautoladen, dann braucht ihr nicht zittern und nicht aufregen - und es vor Kauf untersuchen
Warum ist es ein Problem ein paar Wochen auf einen Ersatz zu warten? Habt ihr nicht genug andere Modelle? Kommt mir etwas vor wie Kinder denen man das Spielzeug wegnimmt

@sstyle: gratuliere, mancher freut sich ueber 6 Richtige Warum tauscht Du die Modelle nicht um? Wenn Du niemanden erreichst gibt es zur Not auch Telefon. Kaufe doch die Zukunft die Modelle zB bei Herrn Filoda, der nett und hilfsbereit...ich kann Dich nicht so richtig verstehen.

Ich kann Otto nur loben, ich musste auch schon Modell tauschen. Aber ohne Otto kein S3 und RS4 und M5, ich bin Otto daher sehr dankbar

Ich hab kein Problem damit wenn Kritik geschrieben wird, ABER es muss fair bleiben und man sollte immer daran denken, es sind auch nur Menschen die hinter dem Produkt stehen, bei Otto sind es wenige und sie machen ihr bestes: Preis & Leistung & Neuheiten bleiben top, Qualitaet ist immer wieder ein Problem. Man sollte nicht nur kritisieren, sondern sich auch ab und zu bedanken. Amen.

Zum Schluss:
Und nun seit mal wieder freundlich, der Umgangston ist wirklich manchmal ekelhaft hier, lasst uns das verbessern

Geändert von Sammelwut (23.02.2012 um 01:09 Uhr)
Sammelwut ist offline  
Alt 23.02.2012, 06:44   #1114   nach oben
evilmike
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von evilmike
 
Registriert seit: 26.11.2003
Vorname: Mike
Ort: Holzwickede
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: REDUCED TO THE MAX
Beiträge: 8.465
Oh Mann Christian.... Meinst du User wie DICH, die angegangen werden? Oder deinen Jünger, der versucht Lügen zu propagieren wie z.B. "ein Austausch wurde nicht angeboten und war nicht möglich"..."habe zig mails geschickt" was er aus infantilen Rachegelüsten heraus tut weil ich ihn in seinen Augen um sein Taschengeld betrogen habe?

Unter uns Faultier: DEINE Meinung interessiert mich nicht die Bohne, aus bereits oft erwähnten Gründen und Argumenten. Auch weil du deine eigene Argumentation in anderen Threads ständig selber aushebelst bist du für mich genauso wenig authentisch und ernst zu nehmen wie dein Jünger. Zumal du gar nicht zu merken scheinst wie du dich der Lächerlichkeit preis gibst in deinem Kampf gegen die Ungerechtigkeit. Und wie die Händler das mit OttO handhaben lass mal die Sache der Händler sein

Habe fertig.

Auch noch mal die Bitte an die anderen, schickt mir Mails bzgl. einer Reklamation oder anderen Anliegen bitte an club-de@otto-models.com . PN werde ich hier nur noch ungelesen löschen. Mein PN Fach ist permanent voll und der Übersichtlichkeit halber kann ich Anfragen etc. nur noch über die offizielle Mail Adresse verwalten. Danköööö

Geändert von evilmike (23.02.2012 um 06:48 Uhr)
evilmike ist offline  
Alt 23.02.2012, 07:18   #1115   nach oben
Ansgar396
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 04.06.2007
Beiträge: 1.627
Zitat:
Zitat von Faultier Beitrag anzeigen
Du hast schon recht EyeQ.

Ebenso kann es aber auch nicht sein, wie hier User angegangen werden, die sich über defekte Modelle beschweren.

Statt Verständnis kommt dann gleich "dann kauf halt nicht Otto".
Und das kann es einfach nicht sein.

Aber mal zu meiner Frage zurückkommend:

Kann man die Kosten (Rücktransport ect.) als Händler dann an Otto weiterberechnen?
Haste mal wieder ein neues Haar in der Suppe gefunden, bzw. bist es noch am suchen. Ich habe ja lange nichts hier geschrieben, aber es geht mit total auf den sack das du hier permanent gegen otto wetterst. Vielleicht solltest du einfach einen neuen threat (oder wie ist dieses neudeutsche wort?) aufmachen, wo du gegen den großen bösen schreiben kannst. dadurch bliebe kunden von otto wie mir (bis jetzt über 10 Modelle gekauft mit maximal belanglosen fehlern) dieser geistige verfolgungswahn erspart. Vorab ein großes dankeschön dafür an dich, faultier.
Ansgar396 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ansgar396 für den nützlichen Beitrag:
Alt 23.02.2012, 07:34   #1116   nach oben
Merc90
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Merc90
 
Registriert seit: 05.04.2009
Vorname: Marcel
Anzahl Modelle: 80
Alter: 27
Beiträge: 1.837
Zitat:
Zitat von Ansgar396 Beitrag anzeigen
[...] dadurch bliebe kunden von otto wie mir (bis jetzt über 10 Modelle gekauft mit maximal belanglosen fehlern) dieser geistige verfolgungswahn erspart. Vorab ein großes dankeschön dafür an dich, faultier.


"Geistiger Verfolgungswahn", so kann man es nennen.
Bei den ersten OttO-Modellen habe ich noch gefreut wie Bolle, als das Paket ankam; dann auspacken und wieder ein neues, schönes Modell in den Händen halten.

Seit man hier immer wiederkehrend jedes mal aufs Neue eine regelrechte Hetzkampagnen gegen OttO bzw. Mike und sonstige "QK"-Paranoia immer der gleichen Personen mitbekommt, vergeht mir fast schon diese Freude an den Modellen.
Vielmehr bin ich nun selber fast schon panisch beim Öffnen eines Otto-Kartons

Und das, obwohl alle 8 von 8 Modellen bei mir bis dato absolut perfekt waren.
Merc90 ist offline  
Alt 23.02.2012, 12:39   #1117   nach oben
Frankenstein
"Hobby Modellbauer"
 
Benutzerbild von Frankenstein
 
Registriert seit: 01.01.2010
Vorname: Frankie
Ort: zuHause
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: doppelt soviel, wie die hälfte
Alter: 41
Beiträge: 3.822
jaja der Robin Hood der OttO "geschädigten"...
__________________
„Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen“
"OST Modellbau 1:18"
Frankenstein ist offline  
Alt 23.02.2012, 12:43   #1118   nach oben
Spectra87
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Spectra87
 
Registriert seit: 10.02.2008
Vorname: Manuel
Geschlecht: männlich
Beiträge: 986
...es ist einfach nur köstlich, dieser Thread. Bei schlechter Laune unbedingt zu empfehlen. Ich könnte mich jedes mal wegschmeißen

Nun, ich mische mich bei diesen unnötigen Bashing-Threads nur ungern ein, aber ich will meine Erfahrung gerne an dieser Stelle kund tun...

Ich bin Ottokäufer der ersten Stunde, momentan besitze ich 11 Modelle und es ging mir ein Mehrfaches davon durch die Hände. Keines meiner eigenen Exemplare ist wohl gänzlich hundertprozentig...mein weisser AX weisst gar eine lange, tiefe Schramme in der Tür auf. Tja, so manch einer hier würde wahrscheinlich bei solch einem schauderhaften Makel nach Frankreich fahren und die ganze Belegschaft verprügeln, man weiss es nicht. Warum mich das kalt lässt? Und das obwohl ich ein perfektionistisch angehauchter Schwabe mit angeborener Geiz-ist-geil-Mentalität bin? Die simple Dankbarkeit für eine Flut von Modellen einer kleinen französischen Firma, die ohne selbige wohl kaum bis niemals je ein Modellautofreund in den Händen hätte halten dürfen. Da lasse selbst ich neune gerade sein...ganz ehrlich...ich persönlich wäre nicht einmal auf die Idee gekommen ein Modell zurück zu schicken. Alleine der Aufwand wäre mir schlichtweg zu blöd. Wenn mich ein Detail so sehr stört, dann behebe ich es eben kurzerhand selbst, was bei den meisten minutiösen Makel der Ottomodelle prinzipiell kein Problem ist. Meines Erachtens ist es also beim besten Willen nicht nachvollziehbar wie streitbar dieses Thema ist. Leute bleibt doch einfach locker...es scheint ein typisch deutsches Problem zu sein sich über jeden Firlefanz aufregen zu müssen, nehmt euch ein Beispiel am französischen Otto-Thread. Der Thread ist mittlerweile über 200 Seiten stark(auf dieser Plattform gibt es welche die es auf über 5000!!! bringen), jeder kann seinen Senf dazugeben...ohne nenneswerte Diskussionen. Das laisser-faire dieses Herstellers kann uns demzufolge sogar noch was beibringen - Gelassenheit. Im Ernst habt ihr sonst keine Probleme...

Geändert von Spectra87 (23.02.2012 um 13:19 Uhr)
Spectra87 ist offline  
Alt 23.02.2012, 12:49   #1119   nach oben
Rambo
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Rambo
 
Registriert seit: 04.01.2012
Vorname: Tobi
Ort: Falkensee
Geschlecht: männlich
Alter: 29
Beiträge: 967
VOLLE ZUSTIMMUNG
Rambo ist offline  
Alt 23.02.2012, 13:09   #1120   nach oben
ACSCHNITZER
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von ACSCHNITZER
 
Registriert seit: 30.04.2008
Vorname: Marcel
Ort: Kiel
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Zimmerkapazität völlig überlastet, aber immer noch zu wenig!
Alter: 29
Beiträge: 3.235
Ich habe vor ein paar Tagen mein 1. Otto Modell bekommen. Das Peugeot 306 Cabrio (gut der ging gleich ans Tantchen weiter, weil sie exakt diesen roten bis vor ein paar Jahren in 1:1 besessen hat) Ich war sehr beindruckt von dem Modell! Die ganzen Details, der perfekte Lack, und die 1A nachgebildeten Leuchteinheiten... einfach grandios! Trotz das ich für das gute Stück um die 70 Flocken hingelegt habe, finde ich, dass man seeehr viel Modell für sein Geld bekommt Wenn ich denke, das die 1:43 Minichampsvarinate dieses Modells mit knapp 40€! zu buche schlägt, und in der Verarbeitung (vor allem wegen des viel zu dicken Lacks) deutlich schlechter da steht....
__________________
"Das Frontdesign des Alfa Romeo Mito erinnert an ein Eichhörnchen dem man in die Eier getreten hat!" Chris Bangle
ACSCHNITZER ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de