Modelcarforum
Alt 03.02.2017, 18:58   #1   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.860
Fiat Abarth 850 OT Berlina

Hallo.

Letztes Wochenende habe ich mir ein bisschen Zeit genommen, mal meinen Fiat Abarth 850 zu modifizieren.
Ursprünglich wollte ich Stahlfelgen ohne Radkappen montieren, was auch gut machbar wäre:
Die Felgen des Revell Opel Kadett B sind nahezu identisch, da passt alles.
Allerdings sind die minimal größer, so dass die originalen Laudoracing Reifen nicht so ohne weiteres draufpassen.
Zudem hat Uli Nowak diese Felgen als Inlays im Angebot, man könnte da also mittels Nowakteilen sehr schön etwas tiefere Stahlfelgen aufziehen.
Das sieht bestimmt toll aus, trifft voll meinen Geschmack, allerdings wollte ich möglichst etwas, was damals, um 1968-70 herum gefahren wurde, tiefere Stahlfelgen sieht man durchaus auf aktuellen Fiat 850, damals gab es das aber nicht, jedenfalls meiner Recherche nach nicht.
Und dann fielen mir Cromodora ins Auge, die ich mal von einem Kyosho oder Autoart BMW 2002 demontiert hatte. Darauf liessen sich die Laudo-Reifen perfekt aufziehen. Also flugs geschaut und ja, es gibt laut Google mehrere Fiat 850 Berlina, die auf Cromodoras laufen. Cromodora sind jetzt für mich die optisch zweitbeste Lösung, aber eben zeitgenössisch authentisch.
Damals wurden zwar in der Regel Abarth-Leichtmetallfelgen aufgezogen, aber diese Cromodora wären damals möglich gewesen, wird es wohl auch gegeben haben.
Allerdings musste ich die Radnaben mit Radbolzen nachbauen.
Darüber hinaus war ich unschlüssig, ob ich das kleine Auto mit Zusatzscheinwerfern ausrüsten wollte oder nicht.
Aber einen Ölkühler wollte ich unbedingt, obwohl damals fast alle ohne Ölkühler im Rennsport liefen, aber zumindest einen mit Ölkühler konnte ich fotografisch dokumentiert auftreiben.
Ich habe jetzt beides reversibel gebaut, der Ölkühler ist ausschließlich an der Bodenschraube befestigt und rückstandfrei entfernbar, die Zusatzleuchten abnehmbar. Lediglich den Renngurt im Innenraum habe ich mit dem Sitz verklebt, der ist nun fest installiert.
Der Ölkühler besteht aus einem extrem feinen Metallgeflecht, mit Echtmetallgehäuse. Bin eigentlich sehr zufrieden damit, nur auf diesen Scheißbildern sieht es mal wieder nicht so gut aus wie tatsächlich, wirkt leicht unsauber durch unglückliche Lichtführung, was es bei tatsächlichem Augenschein eigentlich nicht ist, diese Fotografiererei geht mir zunehmend auf die Nerven, bin gerade kurz davor, diese Vorstellung wieder zurückzuziehen, aber jetzt bin stelle ich das doch ma online.
Ein weiterer Knackpunkt sind die Stoßstangenlöcher, die sind vorn wie hinten breiter als am Original.
Ich habe mich entschlossen, das hinten zu modifizieren, originalgetrau umzubauen und dafür in Kauf genommen, dass das ohne Neulackierung noch minimal sichtbar bleibt, war nicht 100% sauber machbar. Finde ich aber ok.
Vorne habe ich die breiteren Löcher gelassen, weil da meine Zusatzscheinwerfer nun ideal einsteckbar sind.
Vorhin habe ich das ganze zusammen mit dem Broadspeed -Jaguar schnell mal abgelichtet.
Das also ist er nun:















So sah er ja vorher aus:

__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 03.02.2017, 20:03   #2   nach oben
Wieder einsteiger
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Wieder einsteiger
 
Registriert seit: 06.05.2007
Vorname: Kevin
Ort: Hassloch, Pfalz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1:18 = >80; 1:43 = 2
Alter: 28
Beiträge: 7.858
Ok, Stahlfelgen wären cooler, aber auch so sieht der echt schick aus. Vorallem ist es mal was anderes wie immer Stahlfelgen
Wieder einsteiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 22:27   #3   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 2.097
Jau, putziger Knubbel, das sieht schon gut aus, grade im Trio.

Die Felgen, das geb ich zu, sind nicht so wirklich meins – ausser bei so klassischen Ferrari 5-Speichen-Sternen oder Jaguar (Dunlop-) Felgen bin ich generell kein grosser Fan der frühen Alus.

Finde ihn besser als ab Werk, allerdings war hier die Basis auch schon gut und der optische Sprung nicht so riesig wie bei deinem Rover, der ein komplett anderes Auto wurde.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 06:43   #4   nach oben
Alonso_Z
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Alonso_Z
 
Registriert seit: 29.06.2016
Vorname: Alex
Ort: Audi-City
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 230
Beiträge: 271
Ja, hast Recht, diese Felgen passen zu dem Abarth. Auch mit dem Ölkühler hast du nicht verkehrt gemacht. Der gefällt mir! Tolles Trio!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Alonso_Z ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 13:22   #5   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Benutzerbild von Hessebembel
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.420
Die Änderungen haben ihm gut getan. Gefiel mir ja im Urzustand schon gut, aber so wirkt er noch...wie soll ich sagen ...ernsthafter, ambitionierter. Ja, ich denke, das trifft´s ganz gut.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 14:25   #6   nach oben
tobi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von tobi
 
Registriert seit: 25.07.2011
Vorname: Tobi
Ort: Olching
Geschlecht: männlich
Beiträge: 706
Schöner Fiat, schöne Änderungen und die Felgen passen find ich sehr gut auf den 850!!

Gruß Tobi
tobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 20:51   #7   nach oben
stefang60
Forums-Klassiker
 
Benutzerbild von stefang60
 
Registriert seit: 14.11.2012
Vorname: Stefan
Ort: Öhringen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 123 1:18er
Alter: 47
Beiträge: 3.047
ja, sehr schön geworden, dass Fiatle. Gefällt mir gut so. Ich bin seit einger Zeit auch wieder mehr aufm Stahlfelgentrip aber Du schreibst dass schon richtig, so breit, wie man das heute oft sieht, war es seinerzeit nicht.

Wobei es schon einige Wilde hier in der Gegend gab, die Ihre Felgen für die Prinzle umschweißen liesen. Natürlich ohne TÜV... bei ein nem Kumpel liegen die noch in nem dunklen Eck in der Garage...
__________________
meineSammlung
stefang60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 20:53   #8   nach oben
Carviar
Toytone
 
Benutzerbild von Carviar
 
Registriert seit: 29.04.2010
Beiträge: 1.681
Wenn ein an der Targa Florio teilnehmender 850 auf "Schmalspur" fuhr kannst Du keine "tieferen" Felgen verbauen: http://www.gettyimages.nl/license/567806189 . Dir ist bei Deinen Umbauten größtmögliche Authentizität am wichtigsten. Richtig so. Erinnere da nur an die Plakatierung Deines Transeuropel, die das halbe MCF mit der Suche nach Bildern beschäftigte . Hier werden Sie geholfen.

Die kleine Metamorphose tut dem ansonsten ziemlich unscheinbaren 850 sichtlich gut. Einen vernünftigen "Schtänz" hast Du ihm auch noch verpasst. Jetzt steht dem wieseln um die Ecken ja nichts mehr im Wege. Laudatio an Laudo: Der Innenraum ist vorzüglich umgesetzt, der fehlende Gurt dank Dir jetzt auch vorhanden. Da Du den für den Beifahrer eingespart hast, muss das von den "tollkühnen Männern in ihren fliegenden Kisten" allerdings etwas umgeschrieben werden - "fliegende Beifahrer in ihren tollkühn bremsenden Kisten" träfe es wohl besser.

Jens Scaleracing bietet Scheinwerferlinsen von 3,5 - 8 mm Durchmesser an, falls Du irgendwann mal welche bräuchtest. Erwähne das, weil Du Zusatzscheinwerfer verbaut hast. Die zu finden ist ja nicht immer sooo einfach. http://www.scaleracing.de/shop/syste...=&pn=36&sort=0 .

Grazie per la presentazione.
__________________
Mein Begriff des Jahres: Sozialverträgliches Frühableben.
Carviar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 09:49   #9   nach oben
Frodo
Alfisti aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Frodo
 
Registriert seit: 13.09.2013
Vorname: Thomas
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: hab den Überblick verloren
Alter: 50
Beiträge: 2.487
Der Umbau bringt noch das gewisse Etwas.
Und das Trio ist ganz einfach Bombe!!!
__________________
Zwei Dinge haben Italien berühmt gemacht:
Alfa Romeo und Julia
Frodo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 18:52   #10   nach oben
Sammelwut
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Sammelwut
 
Registriert seit: 21.03.2009
Ort: Bavaria
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Eigentlich mehr als genug
Beiträge: 4.176
Sehr gelungen!!!
Sammelwut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 23:21   #11   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.860
Danke Euch.
Ich muss auch sagen, der 850er avanciert momentan zu einem meiner liebsten Modelle in der Vitrine. Ich mochte den aber auch schon immer, der sieht so putzig aus, bezauberndes kleines Auto.
das kleine Trio steht jetzt auch zusammen und bleibt zusammen, bin jetzt auch froh, dass ich meinen Revell Abarth TC nochmal revidiert habe, meinen ersten Versuch an Besohlung fan dich mittlerweile ziemlich gruselig, so aber macht er sich nicht schlecht neben Laudo und Autoart, finde ich.
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de