Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Modifikationen & Umbauten > Umbauprojekte

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.09.2017, 10:32   #101   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 1.465
Huch?

Wo kommt die buckellose her?
Gab es sowas?

Ich dachte echt immer, Capris haben alle einen Buckel.
Vielleicht haben mich nur die RS interessiert.

Sakrilegische Frage: könnte man eine Haube abgiessen, in Resin?
Hüstel.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 10:39   #102   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.407
Die buckellose Haube ist von einem Minichamps 1700er Capri, das sind die, die auch die Breitbandleuchten vorne drin haben, die hatten keinen Buckel.
Der Buckel scheint mir eh funktionslos und nur so ein Dicke-Hose-Optikding, weil die Capri I meines Wissens in etwa die gleichen Motoren drin hatten wie die Ford P7 und da bauen ja die V4, die dann in den buckellosen 1700 Capris drin sein müssten, exakt genau so hoch wie die V6 in den Buckelhauben-Capris.
Der V6 ist einfach nur um einen Brennraum (pro Zylinderbank) länger und hat nen Doppelvergaser, sonst nix. Naja, und er dreht andersherum (Lichtmaschinendrehrichtung beachten!), aber das ist ja jetzt hier wurscht.

Haube abgießen geht auf jeden Fall, ich würd's mit Polyesterharz aus dem Baumarkt machen, ich bilde mir ein, das bricht nicht so schnell wie Resine, weil es minimalst elastisch bleibt.
Nervt aber ab, weil man eine geteilte Form bräuchte und ich möchte es eigentlich vermeiden, will ne Diecasthaube.
__________________
________________
The artist formerly known as Wurstfliege.

Geändert von area52 (12.09.2017 um 23:30 Uhr)
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.09.2017, 11:09   #103   nach oben
Hessebembel
Papa 2015 - YEAH!
 
Benutzerbild von Hessebembel
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.127
In Deutschland wurden die Hauben ohne Buckel bei den Vierzylindern und die mit Buckel bei Sechszylindern verbaut. Eine Funktion hatten sie nicht, das war reine Show. Die britischen Capri I hatten alle die Buckelhaube, unabhängig von der Motorisierung.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.09.2017, 12:24   #104   nach oben
stefang60
Forums-Klassiker
 
Benutzerbild von stefang60
 
Registriert seit: 14.11.2012
Vorname: Stefan
Ort: Öhringen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 123 1:18er
Alter: 46
Beiträge: 2.759
Da gab's auch Joch im Rs Zubehör ne Buckelverlängerung Richtung Fahrgastraum. Meine, dass der Buckel bei den späteren Jahrgänge dann länger wurde
__________________
meineSammlung
stefang60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 13:15   #105   nach oben
mistral
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mistral
 
Registriert seit: 11.10.2015
Ort: Soest / Kraków
Beiträge: 672
Zitat:
Zitat von area52 Beitrag anzeigen
... will ne Diecasthaube.
Gott, bist du pingelig .
__________________
Meine jimdo Seite - Modelle und Dios
Facebook
mistral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 15:25   #106   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.407
Ja, gegossen werden muss ja dennoch.
Hier nun also der Versuch, so eine Art Motorraum zu erhalten:

__________________
________________
The artist formerly known as Wurstfliege.
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.09.2017, 17:27   #107   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 1.465
Ah!

Das Bernsteinzimmer!

Da ist das also!
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 16:45   #108   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.407


Ja, da ist es. Glänzt aber mittlerweile nicht mehr.

Reicht immer noch nicht für spektkuläre Fotos, aber das schlimmste ist hoffentlich erledigt. Na gut, die Dekorlackierung mit dem Zierstreifen wird auch noch übel.
Aber das unerfreuliche Aussägen ist erfolgt und der Haubenbuckel....
was für eine höllische Form, ähnlich kompliziert wie die hinteren Backen dieses Autos.
Vielleicht hätte Rodin das innerhalb zweier Jahre in Form schleifen können, insbesondere die mittige Lichtkante oben, die ist das Hauptroblem.
Nach drei Anläufen ist es mir jetzt gelungen, einen vorgeformten Buckel mittig draufzusetzen... püh... hoffe, der tut es jetzt....

Hier das zweite Auto nebst Hauben und Buckelgussform, das erste Auto schwimmt noch in Bremsflüssigkeit:

__________________
________________
The artist formerly known as Wurstfliege.
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.09.2017, 21:37   #109   nach oben
Hessebembel
Papa 2015 - YEAH!
 
Benutzerbild von Hessebembel
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.127
Spektakulärer Materialmix. Ich wünsche frohes Weiterbasteln.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2017, 18:45   #110   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 1.465
Huch, du hast den Works auch noch zersägt?

Machst du eine ganze Serie offener Sealer?

Doofe Frage: die Haube so aussägen, dass man sie verwenden kann, geht wahrscheinlich so gar nicht, bzw das Scharnier dran basteln wäre noch komplexer.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 12:17   #111   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.407
Nee, ist nicht abwegig, die Frage.
Die Haube habe ich auch noch als Backup, falls der Spachtelbuckel doch doof aussieht. Das Scharnier wäre auch leicht machbar, wenn man einen Bügel verbaut anstatt dieser kleinen Häkchen, aber die Rückseite ist das Problem.
Die Streethaube ist natürlich deutlich schöner und es wäre wieder jede Menge Fräsarbeit, das halbwegs und auch nur halbwegs nachzuahmen...


__________________
________________
The artist formerly known as Wurstfliege.
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2017, 12:40   #112   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 1.465
Zitat:
Zitat von area52 Beitrag anzeigen
... es wäre wieder jede Menge Fräsarbeit, das halbwegs und auch nur halbwegs nachzuahmen...
uh, nee, lass ma... dann lieber die Innenseite abgiessen und in die Rennhaube kle... äh, nein.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 11:00   #113   nach oben
SGtuning
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von SGtuning
 
Registriert seit: 19.03.2006
Vorname: Sascha
Ort: Wächtersbach/Karlshagen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 20
Alter: 36
Beiträge: 3.505
Hut ab vor deiner Treue zum Capri.
Ich hätte nicht so lange mit einem Modell durchgehalten


Und deine Umbauarbeiten sehen auch echt klasse aus.
Hier schau ich gern öfter rein.
__________________
Jo, ick weer in jungen Johren an de Waterkant boorn!
SGtuning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 15:43   #114   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.407
Danke dir. Bei weitem nicht so aufwändig und planungsintensiv wie dein Samara. Aber das finde ich gerade ganz gut, bin so froh, dass ich nicht auch noch die Türen angegangen bin, das wäre fies geworden.
So aber ist langsam Land in Sicht, muss nur noch klären, wie ich das vorne festkriege, obwohl alle Befestigungsmöglichkeiten zusammen mit der Haube verschwunden sind. Aber entweder ich baue etwas, um in meine Kunstharzinnenkotflügel zu schrauben, was deren Form dann etwas originalunähnlicher machen würde oder ich bastele vorn den Kühlergrill als Befestigungspunkt, letzteres hätte den Nachteil, dass ich gut verkleben muss und dann später nichts mehr auseinandergeht. Sollte nochmal was sein.








__________________
________________
The artist formerly known as Wurstfliege.
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.09.2017, 21:26   #115   nach oben
Hessebembel
Papa 2015 - YEAH!
 
Benutzerbild von Hessebembel
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.127
Sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Sauber gearbeitet.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.10.2017, 01:25   #116   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.407
Püh, ich glaube mittlerweile, ich würde von diesem Umbau abraten.
Nur wenige Teile, aber die passen nicht richtig zusammen.
Dreh- und lenkbar mit vernünftiger Stance, Motor, Spritzwand, halbwegs verschlossenen Stehwänden, passgenauer Haube und detailliertem, verkabeltem Motor, ich bin mir noch nicht ganz sicher, in welcher Reihenfolge ich das zusammensetzen soll. Baue ich das eine ein, kriege ich das andere nur mühsam eingesetzt, bzw. es geht etwas beim Zusammensetzen wieder kaputt.
Naja, mal sehen.
Irgendwie habe ich auch kein gutes Gefühl bei der Lackierung, habe ich zwar schon einmal hinbekommen, aber dennoch, der rund um die Seitenfenster gezogene Zierstrich ist wirklich übelst abzukleben, ganz schwierig
Naja, in meinem bisherigen Leben war ich definitiv kein begabter Hellseher, dann hat das miese Gefühl hier sicher auch nichts zu bedeuten.

Jetzt baue ich erstmal einen Kühler, dann kommt der Innenraum dran.




__________________
________________
The artist formerly known as Wurstfliege.
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.10.2017, 10:49   #117   nach oben
MaddyDaddy
Der ungedulige Modellbau
 
Benutzerbild von MaddyDaddy
 
Registriert seit: 01.10.2017
Vorname: Klaus
Ort: Borken im schönen Nordhessen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Viel zu viele zum zählen
Alter: 51
Beiträge: 44
Alter Fisch, was ich hier zu sehen bekomme ist schon extrem pornös.
__________________
Liebe Grüße aus dem Epizentrum der ahlen Worscht vom Klaus

Also wenn das die Lösung sein sollte, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.
MaddyDaddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 23:31   #118   nach oben
kh62
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 25.03.2007
Vorname: Karl-Heinz
Ort: Koblenz
Beiträge: 1.279
Hallo Lenn,
sieht doch alles stimmig aus. Zur Befestigung der Haube denk doch mal über Neodym Magnete nach. Ich verwende die fast immer. Die dünnen Streifen
hatte ich bei meinem Fritzinger als Decal gedruckt und vorsichtig um die Scheiben gelegt.

Karl-Heinz
kh62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 01:47   #119   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.407
Ich glaube, für den zweiten habe ich jetzt eine Lösung gefunden, Karl-Heinz.
Ich werde den tatsächlich mittels Kühlergrill befestigen.
Das ist so wie bei den alten Schuco 1/43. Da fiel ja der Unterboden raus, wenn man die Stoßstange hinten rauszog. So mache ich es jetzt hier vorne.
Dann muss ich den Grill zwar fest einkleben und kriege das Ding nie wieder auseinander, der andere Wagen ist dann ja jetzt verschraubt und wieder zerlegbar, aber dafür kann ich bei diesem dann nach Lust und Laune den Motorraum vollballern, ohne mir Gedanken über die finale Zusammensetzbarkeit machen zu müssen, weil dann von vorn herein alles aus einem Stück ist.

Hier sieht man vielleicht ein bischen, was ich meine, der Grill greift dann in so eine Nut in der Kunstharzverschalung des Motorraums und fixiert das Ding nach unten hin.:



Das Chassis rechts ist ja vom ersten Modell, dessen Karosserie trocknet gerade, vorerst nur basislackiert in Silber.
Hier der Innenraum, Beifahrersitz ist noch in Arbeit.
__________________
________________
The artist formerly known as Wurstfliege.
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 21.10.2017, 18:19   #120   nach oben
V6
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 1.481
Genial was du da wieder baust.
Bei dem Berg Cup Kadett habe ich damals mini Magneten unter die Haube und an die Karosse geklebt.
Die hatten 1mm Durchmesser und waren 0,5mm dick wenn ich mich richtig erinnere:





__________________
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz
V6 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2017, www.modelcarforum.de