Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > originale Modelle

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2016, 15:38   #1   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 41
Beiträge: 7.639
Des Michels Julchen - Alfa Romeo Giulia

- Maßstab: 1:43
- Hersteller des Modellautos: Minichamps
- Marke des Vorbildes: Alfa Romeo

So, dank unseres Hardys ist meine Sammlung wieder ein kleines Stück gewachsen und zwar um ein Autochen, welches mir persönlich sehr am Herzen liegt.

Es ist die Alfa Romeo Gilulia Super als ONS-Streckensicherungsfahrzeug, in einer geringen Auflage (288 Stück) von Minichamps auf den Markt gebracht.

Die Sicherungs (S)- und Rettungs (R)-Fahrzeuge der ONS, heute des DMSB, werden traditionell von den Herstellern zur Verfügung gestellt, so gab es Ende der 60iger und Anfang der 70iger Jahre einige Porsche 911 und 914, die von Porsche gestellt wurden, BMW stellte ebenso Fahrzeuge wie auch Mercedes-Benz. Und ein kleiner Alfa-Romeo-Händler aus Offenbach sponsorte 1973 ebenfalls ein Sicherungsfahrzeug, ein Giulia Super, die bei Rundstrecken- und Bergrennen eingesetzt wurde.

Michel Weber, der Offenbacher Händler, war selbst überaus erfolgreicher Bergrennfahrer, "Todesmutig erklomm der Offenbacher mit seinem stets rot lackierten Porsche die berühmtesten Bergkurse Europas. Ohne Netz und doppelten Boden, null Sicherheit und schon gar keine Leitplanken. Ob Schauinsland, Eberbach, Ratisbona, Sudelfeld, oder Wallberg, ob Trento, Sestriere oder Mont Ventoux - der Porsche Pilot hat jeden dieser Riesen mindestens einmal mit dem Sieger- kranz verlassen. Allerdings ging´s dabei auch oft genug ausserplanmässig abwärts; entweder die Böschung runter, oder eben im freien Flug durchs Unterholz mit Endstation Baum."

So heißt es auf seiner Homepage Bis auf einen Ausflug mit Alfa Romeo blieb er dabei stehts den Zuffenhausenern treu, er besaß sogar einen 917 Mit dem Porsche 917 gewann er vor dem Schweden Joakim Bonnier am Norisring, in Le Mans fuhr er zusammen mit seinem alten Berg - Spezi Reinhold Joest im Langheck 908 auf den dritten Rang.

1972 hängte er dann wegen diverser Bandscheibenvorfälle den Helm an den Nagel und eröffnete am Bieberer Berg - unweit des Kickers Stadions - eine Alfa Romeo-Vertretung. Da ihm die Sicherheit im Rennsport sehr am Herzen lag, beschaffte er eben auch besagtes S-Fahrzeug, welches jahrelang unter der Zulassung OF-X47 lief.

In den 80iger Jahren bekam Weber schließlich einen Händlervertrag von Ferrari und war fortan im Rhein-Main-Gebiet und weit darüberhinaus ein beliebter Ansprechpartner.

Ich selbst habe Michel Weber zu Beginn der 90iger kennengelernt, als ich von Händler zu Händler lief, um Prospekte abzustauben, was bei den Ferrari-Vertretungen in Frankfurt und Bad Homburg nahezu unmöglich war, nicht so jedoch bei Michel Weber in Offenbach

Nicht nur das gewünschte Material bekam ich, sondern auch Einladungen für den Ferrari-Stand auf der IAA, wo ich 1993 dann das erste mal in "meinem" - damals ganz frisch auf den Markt gekommenen - Ferrari 456 Platz nehmen durfte, der Beginn einer großen (Auto)-liebe, manch einer weiß ja, wo dies hingeführt hat

Der Kontakt zu Michel Weber verlor sich dann leider in den folgenden Jahren ein wenig, bis ich als junger Referendar in meiner heutigen Kanzlei anfing und durch meinen Kollegen wieder regelmäßig an den Bieberer Berg kam. Michel Weber war zu dieser Zeit schon schwer gezeichnet von seiner Parkinson-Erkrankung, aber noch immer ein unheimlich liebenswerter Mensch, der immer wieder gerne bei einem Espresso von den alten Schlachten am Berg und in der grünen Hölle berichtete. 2008 musste er dann den Betrieb wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten einstellen, 2011 verstarb Michel Weber.

Umso mehr hat es mich gefreut, dass Minichamps diese besondere Version der Giulia aufgelegt hat, für mich ein schönes Eirinnerungsstück an einen wirklich großen des Rennsports und an einen tollen Menschen

Das Modell hat Minichamps gekonnt und mit feinen Details umgesetzt, leider ist wieder einmal die Lackierung ein wenig zu dick geraten...

Aber hier die Bilder











































Und hier noch ganz seltene Aufnahmen des Originalfahrzeuges





Quelle:www.historische-bergrennen-rheingau.de
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu 44CMN für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.06.2016, 16:00   #2   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 280
Beiträge: 3.122
Ein wirklich tolles Modell, super!
Das mit der etwas zu dicken Lackierung ist wohl eine "Eigenheit" bei MC.....
Der Alfa passt ja, nicht nur fabrlich, sehr gut zu deinem neuen Feuerwehrmodell von MC...... Damit hast Du eine gute Streckensicherung

Danke für die Vorstellung und viel Freude mit dem Modell
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.06.2016, 17:47   #3   nach oben
Opc Ghost
OPEL rules
 
Benutzerbild von Opc Ghost
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: im grünen Herz Österreichs
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eine ganze Menge...
Beiträge: 4.140
Gefühlvolle Hintergrundstory zu einem wirklich beeindruckendem Modell.

Wollt mir schon des öfteren ein ONS Fahrzeug zu legen. Aber diesen Alfa kannte ich bis dato gar nicht.

Danke für diese tolle Vorstellung!
__________________
Achtung: einige meiner Äußerungen könnten meine persönliche Meinung widerspiegeln.
Opc Ghost ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Opc Ghost für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.06.2016, 19:17   #4   nach oben
mb-tuner 1:43
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von mb-tuner 1:43
 
Registriert seit: 24.11.2010
Vorname: Wolfgang
Ort: Ludwigshafen/Rh.
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca.500
Alter: 72
Beiträge: 4.740
Klasse dein Julchen.
mb-tuner 1:43 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mb-tuner 1:43 für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.06.2016, 21:04   #5   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.741
Ein schönes Modell, vielen Dank für die ganzen Hintergrundinformationen.
Die dicke Lackierung kenne ich auch von dem einen oder anderen Schucomodell, dringlicher finde ich aber die Frage, ob eventuell die Front nicht ganz optimal wiedergegeben wurde.
Ich habe ein Billigmodell von De Agostini, dass gegen das Minichampsmodell eigentlich gar nicht so sehr abfällt. Die Heckleuchten und auch die vorn separierten Blinker sind am Minichampsmodell wesentlich schöner, wertiger und vor allem originalgetreuer umgesetzt, allerdings wirkt die Front am De Agostini möglicherweise einen Hauch richtiger. Aber wirklich nur einen Hauch.
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.06.2016, 21:27   #6   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Benutzerbild von Hessebembel
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.383
Ein interessantes Modell, eine noch interessantere Hintergrundstory. Die war mir noch nicht bekannt, da hat das Forum doch seinen Bildungsauftrag wieder erfüllt.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.06.2016, 21:33   #7   nach oben
die_matrix
Forums-Inventar
 
Registriert seit: 16.09.2013
Ort: Trier
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.764
Vielen Dank für die Vorstellung!
Ich muss mich im Moment stark zusammenreißen, dass ich nicht alles was an Modellen hier steht und nicht auf den Namen Alfa Romeo hört verkaufe und dann in Alfa Modelle in allen Größen investiere.
die_matrix ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu die_matrix für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.06.2016, 08:03   #8   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 41
Beiträge: 7.639
Zitat:
Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
Ein wirklich tolles Modell, super!
Das mit der etwas zu dicken Lackierung ist wohl eine "Eigenheit" bei MC.....
Der Alfa passt ja, nicht nur fabrlich, sehr gut zu deinem neuen Feuerwehrmodell von MC...... Damit hast Du eine gute Streckensicherung

Danke für die Vorstellung und viel Freude mit dem Modell
Erwin
Danke Erwin, ja, ich habe dazu ja sogar noch den ONS-Rettungswagen der Düsseldorfer-Baureihe

Und den oben gezeigten Porsche 914 "S-Y 7715" gibt es von Schuco.

Zitat:
Zitat von Opc Ghost Beitrag anzeigen
Gefühlvolle Hintergrundstory zu einem wirklich beeindruckendem Modell.

Wollt mir schon des öfteren ein ONS Fahrzeug zu legen. Aber diesen Alfa kannte ich bis dato gar nicht.

Danke für diese tolle Vorstellung!
Danke, die Gilulia ist gerade ganz frisch auf den Markt gekommen.

Zitat:
Zitat von area52 Beitrag anzeigen
Ein schönes Modell, vielen Dank für die ganzen Hintergrundinformationen.
Die dicke Lackierung kenne ich auch von dem einen oder anderen Schucomodell, dringlicher finde ich aber die Frage, ob eventuell die Front nicht ganz optimal wiedergegeben wurde.
Ich habe ein Billigmodell von De Agostini, dass gegen das Minichampsmodell eigentlich gar nicht so sehr abfällt. Die Heckleuchten und auch die vorn separierten Blinker sind am Minichampsmodell wesentlich schöner, wertiger und vor allem originalgetreuer umgesetzt, allerdings wirkt die Front am De Agostini möglicherweise einen Hauch richtiger. Aber wirklich nur einen Hauch.
Das ist richtig, der DeAgostini Alfa ist im Frontbereich ein wenig "feiner" gemacht, es gibt darüber hinaus aber auch noch einen von Norev

Zitat:
Zitat von Hessebembel Beitrag anzeigen
Ein interessantes Modell, eine noch interessantere Hintergrundstory. Die war mir noch nicht bekannt, da hat das Forum doch seinen Bildungsauftrag wieder erfüllt.
Ein bisschen Bildung auch hier im Forum ist nicht verkehrt

Zitat:
Zitat von die_matrix Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die Vorstellung!
Ich muss mich im Moment stark zusammenreißen, dass ich nicht alles was an Modellen hier steht und nicht auf den Namen Alfa Romeo hört verkaufe und dann in Alfa Modelle in allen Größen investiere.
Dann mal zu Bei mir stehen auch einige Mailänder, aber ausschließlich, nee, das wäre mir dann doch zu einseitig.
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2016, 08:29   #9   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 1.687
Die Giulia... da hab ich kürzlich einen alten "Tatort" gesehen, Titel "Schrott und Totschlag" aus Ludwigshafen, da fuhr der Kommissar so eine alte Giulia, die landete versehentlich am Schluß in der Schrottpresse...

Das tat schon beim Zuschauen weh...

Schön, wenn so ein Modell Dich an eine persönliche Geschichte erinnert, das sind doch immer die Besten in der Sammlung. Die Front ist tatsächlich etwas schwach, da hätten sie sich etwas mehr Mühe geben können. Es gibt wirklich keinen anderen Hersteller, der das Spektrum von Top-Modellen und eher mäßigen Miniaturen so breit abdeckt wie Minichamps.

Aber so schlecht ist das Julchen nicht, also viel Freude am Modell!
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MalpasoMan für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.06.2016, 09:32   #10   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.741
Doch, Holger, es gibt noch NEO.
Da habe ich in letzter Zeit ein paar Modelle gesehen, die wirklich unglaublich gut gemacht waren, z.B. einen 1967er Pontiac GTO.
Überhaupt, diese ganze US-Oldtimer-Serie von NEO, die sind fast alle gut, nur ausgerechnet mein absolut favorisierter Plymouth Fury II nicht, bei dem stimmt die wunderschöne Frontscheinwerferpartie nicht ganz.
Aber wir erinnern uns auch an NEO-Chimären, wie z.B. den entsetzlich verformten Versuch, einen Ford 15M P6 nachzubilden, die so schlecht sind, dass man fast nachlesen muss, was das für ein Automodell sein soll.
Das in meinen Augen schlechteste PMA-Modell ist die Opel Rekord D Limousine, wo sie die Heckleuchten nicht ums Eck gezogen haben, das sieht von hinten nicht einmal ansatzweise wie ein Rekord D aus.
Der Kombi hingegen ist hervorragend.
Ansonsten sind Minichampsmodelle hin und wieder leicht disproportioniert, aber mit Ausnahme des Rekord D nie so sehr, dass ich sie stehen lassen würde.

Was das Zerstören von Klassikern in Filmen angeht, leide ich auch immer. Regisseure und Produzenten scheinen zu glauben, dass die Zuschauer das sehen wollen, in US-Filmen ist das Prozedere ja fast schon Standard.
Und man muss bedenken, dass die ja meist mehrere Exemplare zerbomben, da verrecken immer gleich drei bis fünf Autos.
Das bedeutet natürlich auch, dass die Filmfritzen ihren Film für kulturell bedeutender und nachhaltiger halten als das zerstörte Auto (wir setzen dem Wagen ein Denkmal blablabla) aber genau in dem Punkt bin ich mir ja oft gar nicht so sicher... selbst bei dem generell von mir sehr geschätzten Tarantino. Hätte ich zu entscheiden gehabt, ob die Welt Death Proof bekommt oder den Chevy Nova behält, dann hätte ich mich klar für den Nova entschieden.
__________________

Geändert von area52 (16.06.2016 um 10:06 Uhr)
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2016, 10:08   #11   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 1.687
Ich hoffe ja immer, daß die für solche Filme mehrere Autos haben und für die Zerstörungsszenen grob aufgehübschte Schrottmühlen nehmen und die gut erhaltenen Klassiker heil bleiben. Aber in dem erwähnten Tatort sah das leider so aus, als hätten die wirklich eine gepflegte Giulia geopfert.

Stimmt, NEO hatte ich vergessen. Zum Audi 80 B4 habe ich aus persönlichen Gründen eine besondere Beziehung und so war ich damals fest entschlossen, mir so einen von NEO zu holen, zumal die Farbe auch noch stimmte. Als ich das Modell dann gesehen habe, bin ich doch lieber bei meinen alten Schabaks geblieben.

Und MC hat leider auch den Knudsentaunus in 1:43 vermurkst. Der ist viel zu platt. Hätte ich gerne in 1:43 gehabt, aber nicht so.

Aber Florians Julchen ist formal stimmig, die Front und der Lack sind nicht optimal, aber das Modell steht auf jeden Fall gut da. Und mit der Hintergrundgeschichte ist es sowieso ein "Muß".
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MalpasoMan für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.06.2016, 10:18   #12   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.741
Beim Knudsen-Coupé war ich zu spät und habe nur noch diese verprollte Version in Mattschwarz mit den Flames und diesen abartigen Felgen bekommen, wollte ich immer mal umlackieren.
Habe den vor drei Tagen noch auf Heimaturlaub in der Hand gehabt, ich muss Dir jetzt beichten: dass der zu flach geraten ist, war mir auch da gar nicht so sehr aufgefallen...
Übrigens, wo wir jetzt eh schon OT sind und kürzlich in einem anderen Thread von Florian drüber sprachen: Ich habe den Mercedes /8 von Minichamps tatsächlich in Blau. Wieviel ist der jetzt wert? 300.000,-?
Kann ich mir davon ein Eigenheim kaufen?
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.06.2016, 11:42   #13   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 41
Beiträge: 7.639
Naja, wenn du 3.000 Stück davon hast, vielleicht, aber dann wäre der Markt ziemlich überschwemmt

Zurück zur Giulia: von Neo gibt es auch eine und zwar als Giardinetta, die finde ich auch gar nicht schlecht gemacht
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de